World of Magic and Fantasy
Herzlich Willkommen, in World of Magic and Fantasy

Schau dich in Ruhe um und wenn du magst, kannst du dich kostenlos registrieren und mitspielen. Nach der Registrierung kannst du auch die gesammte Welt bewundern und alle Abenteuer lesen.

Hinweis:
Auf der Startseite, findet ihr links das Modul "Tagesprophet", dort erfahrt ihr alles wichtige zum RPG!

Wir freuen uns auf dich!


RPG Welt in der sich die Helden aus allen Welten treffen
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum Login
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Ähnliche Themen
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 15 Benutzern am Mo 20 Okt - 11:18

Teilen | 
 

 Geschehnisse unserer Welt

Nach unten 
AutorNachricht
Mondtau
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1694
Alter : 31
Ort : unterwegs

Charakter der Figur
Rasse: Mensch
Beruf: Shei`dalin
Zusatz-Kampfpunkte:

BeitragThema: Geschehnisse unserer Welt   Do 14 Okt - 19:47

Hallo liebe Gäste, Neulinge und Stammuser,

hier ist nun der Bereich,
wo ihr laufend über die Geschehnisse,
die in unserer Welt passieren,
auf dem Laufenden gehalten werdet
!


Achtung:
Es ist KEIN Zwang
am bereits bestehenden Storys teilzunehmen...
Unsere Welt ist groß genug, sodass
jeder
ein eigenes Abenteuer eröffnen kann!


Zuletzt von Mondtau am Fr 24 Feb - 3:03 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://magic-fantasy.forumieren.com
Mondtau
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1694
Alter : 31
Ort : unterwegs

Charakter der Figur
Rasse: Mensch
Beruf: Shei`dalin
Zusatz-Kampfpunkte:

BeitragThema: Re: Geschehnisse unserer Welt   Do 14 Okt - 19:53

Geschehnisse unserer Welt
Realzeit = vom 7 August - 14 August 2010
Spielzeit = September - RPG-Jahr 1

reale Zeiten:
 


3. September RPG – Jahr 1
In einer namenlosen Welt, in einer Stadt Namens Helloween – Town, geschehen eigenartige Dinge.
Für die Bewohner dieser Dimension jedoch, der normale Alltag. Wohl ein Grund warum Niemand der Einwohner die Fremde näher betrachtet die sich mitten auf dem Marktplatz materialisierte.

Mondtau, eine Fey, wurde durch die Dimensionen in diese Welt geschleudert.
Mit gezogenem Dolch erwartete sie Verfolger, die ihr möglicherweise durch das nebelhafte Tor folgen würden. Eine Vorsichtsmaßnahme die letztlich unbegründet war.
Zusammen mit ihrem Pferd, das vor der Fey durch die Dimensionen gelangte, machte sie sich auf den Marktplatz zu erkunden.

4. September RPG – Jahr 1
Die Reise durch die Dimensionen war für Thor ein schneller Fall. Dementsprechend landete der Magier unsanft auf den steinigen Boden des Marktplatzes. Doch Reflexe und Kampfgeschick verhinderten schlimmere Verletzungen.
Mit gezogenem Schwert schien auch er Verfolger zu erwarten, doch auch bei ihm war diese Vorsicht unnötig. Mit Verwunderung über jenen Ort begab er sich auf die Suche nach einer Taverne.

6. September RPG – Jahr 1
Mondtau kehrte zum Marktplatz zurück, durchstöberte die Stände und Läden. Vor allem die angepriesenen Backwaren und Leckereien fanden gefallen bei der Fey. Während sie im Markttreiben die Waren begutachtete schlich eine zierliche Gestalt durch die Nebel des Dimensionstor, Sailer V.
Verwirrt über den Ort an dem sie sich befand benutzte versuchte sie Kontakt zu ihren Freunden herzustellen. Umsonst. Ihre High-Tech Kommunikationsgeräte antworteten lediglich mit statischen Rauschen. In einem Anflug von Verzweiflung versuchte Sailer V durch das Tor zurück in ihre eigene Welt zu gelangen. Ein schmerzvoller Fehler welchen sie wohl niemals wiederholen wird.
Mondtau, welche im Treiben des Marktes den Neuankömmling zufällig beobachten konnte, sah wie Sailer V zu Boden geschleudert wurde. Schnell entschlossen kam sie ihr zu Hilfe.
Verlegenheit machte sich in Sailer V´s Gesicht breit, welches sich selbst in ihrer Gestik widerspiegelte. Sie wollte zurück in ihre Welt, erklärte sie Mondtau, die ihr jedoch alle Hoffnung nehmen musste. In den vergangenen Tagen schien die Fey erfahren zu haben das diese namenlose Welt keinen Ausgang habe.
Die beiden Frauen stellten sich vor. Gunnar, erklärte Mondtau, gewährte ihr Unterkunft und verschaffte ihr Arbeit.


Zuletzt von Mondtau am Sa 16 Okt - 23:46 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://magic-fantasy.forumieren.com
Mondtau
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1694
Alter : 31
Ort : unterwegs

Charakter der Figur
Rasse: Mensch
Beruf: Shei`dalin
Zusatz-Kampfpunkte:

BeitragThema: Re: Geschehnisse unserer Welt   Do 14 Okt - 19:58

Geschehnisse unserer Welt vom 14 August - 21 August 2010
Spielzeit = September - RPG-Jahr 1

reale Zeit:
 


10. September RPG – Jahr 1
Son Goku kam durch das Dimensionstor geflogen und karchte auf den Boden. Sofort sprang er wieder auf und ging in Kampfstellung. Er suchte erstmal nach einem Restaurant oder ähnlichem und erblickte eine Taverne. Vorfreudig ging er zur Tarverne, um mal wieder richtig zuzuschlagen.
Wärend dessen auch Fiore, eine böse Kreatur, mit hübschen Männergesicht, durch das Dimensionstor schoss und sich erst einmal auf den Weg zu magische Magierutensilien machte, dem Zauberlädchen, von Gunnar, dem hellen.

13. September RPG - Jahr 1
Mit Pauken und Trompetenlärm knallte das wandelnde Schloss durch das Dimensionstor, schluderte über den steinigen Marktplatz und kam, nur knapp, vor einem Backwarenstand, schlingernd zum Stehen.
Darin befanden sich Calcifer, der Feuerdämon und Markl der Schüler Hauros.
Mit eiligen Schritten verließen sie den Marktplatz, auf der Suche nach einem sicheren Abstellplatz, für das Schloss.
Der Weg führte sie zum Märchenwald.


Zuletzt von Mondtau am Sa 13 Nov - 7:55 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://magic-fantasy.forumieren.com
Mondtau
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1694
Alter : 31
Ort : unterwegs

Charakter der Figur
Rasse: Mensch
Beruf: Shei`dalin
Zusatz-Kampfpunkte:

BeitragThema: Re: Geschehnisse unserer Welt   Do 14 Okt - 20:00

Geschehnisse unserer Welt vom 21 August - 28 August 2010
Spielzeit = September - RPG-Jahr 1


reale Zeit:
 



17.September RPG - Jahr 1
Faldurin, der Wandelgeist, stolperte durch das Dimensionstor. Polterte über den holprigen Boden und kam, kurz vor einem Marktstand zum Stehen. Nach einer kurzen Verblüffung und Neuorientierung, machte er sich auf, um zum Märchenwald zu gelangen.

19. September RPG - Jahr 1
Taijik segelte kopfüber durch das Dimensionstor und schürfte sich das Kinn auf. Mit verwirrtem Blick sah er sich um, dann sah er in die Richtung aus der er gekommen war und konnte es nicht glauben, was passiert war. Doch nach einiger Zeit, machte auch er sich auf den Weg und lief an den Rand des Marktplatzes. Er hatte wollte sich verstecken und erst einmal beobachten was vor sich ging.







Zuletzt von Mondtau am Sa 13 Nov - 8:00 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://magic-fantasy.forumieren.com
Mondtau
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1694
Alter : 31
Ort : unterwegs

Charakter der Figur
Rasse: Mensch
Beruf: Shei`dalin
Zusatz-Kampfpunkte:

BeitragThema: Re: Geschehnisse unserer Welt   Do 14 Okt - 20:03

Geschehnisse unserer Welt vom 01 September - 14 September 2010
Spielzeit = September - RPG-Jahr 1


reale Zeit:
 


Vedgar entdeckte nach einer langen weiten Reise ein seltsam ausschauendes Tor. Unbemerkt und unbewusst betrat er dieses und kam in eine vollkommen andere Welt und eine für ihn unbekannte recht lebhafte Stadt. Er verließ geradewegs den Marktplatz auf der Suche nach einer Taverne. Planlos und desorientiert streifte er durch die Straßen der Stadt. Lang hatte es gedauert, bis er dann was ansprechendes fand. Etwas genervt betrat er dann die 'Taverne zum Leuchtenden Dimensionstor'.


Hanniball Smith landete in unsere Welt und sah sich erst einmal um. Er dachte nicht viel und lief bald los, um die neue Welt, in der er sich nun befand, zu entdecken.




Zuletzt von Mondtau am Sa 13 Nov - 8:04 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://magic-fantasy.forumieren.com
Mondtau
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1694
Alter : 31
Ort : unterwegs

Charakter der Figur
Rasse: Mensch
Beruf: Shei`dalin
Zusatz-Kampfpunkte:

BeitragThema: Re: Geschehnisse unserer Welt   Do 14 Okt - 20:06

Geschehnisse unserer Welt vom 14 September - 21 September 2010
Spielzeit = September - RPG-Jahr 1




Reale Spielzeit:
 


Minako und Mondtau hatten ihren ersten Kontakt mit einem Sucher und Bluthunden nur knapp überlebt un um mehr Informationen zu erhalten, machte sich Mondtau auf den Weg zur Bibliothek der Kapuzinermönche. Sie hatte ihre Begleiter, Minako und Son bald aus den Augen verloren, doch dafür hatte sie Calcifer und Markl kennen gelernt und machte sich nach den Mönchen auf den Weg zurück in die Hauptstadt.

Wenige Tage später, rauschte Eyla, die Elfe in unsere Welt. Als Eyla ihre Augen öffnete, war sie an einem merkwürdigen Ort. Sie war vorher noch nie hier gewesen. Innerlich hatte sie überhaupt keine Angst vor dem Neuen, im Gegenteil - sie war extrem neugierig, was sie erwarten würde. Es war ihr zwar nicht ganz klar, wie, von wo und wegen was sie hierher gekommen war, aber es würde schon seine Gründe haben.

Mondtau war unterdessen unterwegs um einige Dinge zu erledigen.
Minako und Son Goku konnte sie auch noch immer nicht erreichen und auch Artemis nicht, also überlegte sie was sie tun könnte. Kurzerhand rief sie, mit einem Gedankengewebe nach Jerr und sagte ihm, er solle zum Kristallsee kommen, wohin sie nun auch lief.
Immer weiter in ihrer Versteckreihenfolge, verfolgten Tegris und Eyla die drei Wesen. Vorher waren sie noch im Klostergarten und jetzt hier.
Calcifer und Markl waren ebenfalls hier unterwegs. Sie hatten es geschafft und waren vom Klostergarten, bis zur Hauptstadt und auf den Martplatz gelangt.
"Meine Güte, war das aufregend. Diese Bibliothek ist wirklich einmalig.", sagte Mondtau, dann verabschiedeten sich die drei und Markl und Calcifer kehrten zu ihrem Schloss auf die Lichtung zurück.


Zuletzt von Mondtau am Fr 26 Nov - 1:41 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://magic-fantasy.forumieren.com
Mondtau
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1694
Alter : 31
Ort : unterwegs

Charakter der Figur
Rasse: Mensch
Beruf: Shei`dalin
Zusatz-Kampfpunkte:

BeitragThema: Re: Geschehnisse unserer Welt   Do 14 Okt - 20:07

Geschehnisse unserer Welt vom 21 September - 28 September 2010
Spielzeit = September - RPG-Jahr 1




Reale Zeit:
 


Hermine flog durch das Dimensionstor, kam ins Trudeln und landete, mit wackligen Beinen vor einem Marktstand. Sie sah sich nach den andere DA-Mitgliedern um, konnte sie aber nicht entdecken. Sie wusste nicht wo sie war. Hatte Voldemort wieder einen dunklen Zauber ausgesprochen? Wo waren die anderen? Hatte sie versehntlich einen Portschlüssel berührt? Sie flog auf das Dimensionstor zu, knallte dagegen und spürte eine Art Stromschlag, als sie die nebelige Scheibe berührte. Es schienen keinen Weg zurück zu geben.
Sie wusste noch nicht wohin sie nun gehen sollte, also lief sie einfach über den Marktplatz und hoffte das ihr eine Idee kommen würde.

Unterdessen stolperte Mondtau schwer atment aus der dunklen Gasse heraus und auf den Marktplatz. Sie stolperte in die Menschenmasse hinein um ein wenig Schutz zu spüren, doch sie wusste das selbst die hohe Anzahl an Leuten, die hier ihren Geschäften nachgingen, weder die Sucher noch die Bluthunde aufhalten würden.
In letzter Zeit passierten zu viele seltsame Dinge. Und sie wollte ja auch noch nach Son Goku und Minako ausschau halten und sich bei den Leuten erkundigen, ob die beiden gesehen wurden.


Zuletzt von Mondtau am Fr 26 Nov - 1:47 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://magic-fantasy.forumieren.com
Mondtau
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1694
Alter : 31
Ort : unterwegs

Charakter der Figur
Rasse: Mensch
Beruf: Shei`dalin
Zusatz-Kampfpunkte:

BeitragThema: Re: Geschehnisse unserer Welt   Do 14 Okt - 20:10

Geschehnisse unserer Welt vom 05 Oktober - 12 Oktober 2010



Danach strandete am
Mi 6 Okt 2010 - 13:44 Chii, ein Engelswesen in unserer Welt
und am
Mo 11 Okt 2010 - 19:59 folgte ihr Linnea durch das Dimensionstor
Am
Di 12 Okt 2010 - 15:34 betrat dann Luna Lovegood den Marktplatz und sorgte für frischen Wind


Zuletzt von Mondtau am Do 14 Okt - 20:39 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://magic-fantasy.forumieren.com
Mondtau
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1694
Alter : 31
Ort : unterwegs

Charakter der Figur
Rasse: Mensch
Beruf: Shei`dalin
Zusatz-Kampfpunkte:

BeitragThema: Re: Geschehnisse unserer Welt   Do 14 Okt - 20:15

Geschehnisse unserer Welt vom 12 Oktober - 19 Oktober 2010
Spielzeit = September - RPG-Jahr 1





Am schönen
Di 12 Okt 2010 - 22:11 kam Chiyo in unsere mittelalterliche Welt und sah sich um.
Gleich darauf:
Di 12 Okt 2010 - 22:13, folgte ihm Lyra und stolperte zwischen den Marktständen hindurch
Bis, einen Tag später, am:
Mi 13 Okt 2010 - 22:12 Uriel durch das Dimensionstor trat
Nach oben Nach unten
http://magic-fantasy.forumieren.com
Mondtau
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1694
Alter : 31
Ort : unterwegs

Charakter der Figur
Rasse: Mensch
Beruf: Shei`dalin
Zusatz-Kampfpunkte:

BeitragThema: Re: Geschehnisse unserer Welt   Fr 26 Nov - 3:08

Hinweis !!!
Die oberen Postings werden später noch überarbeitet!
Im folgenden werden die frühesten Ereignisse ausgestellt.
Die Zusammenfassung der letzten RPG-Tage, werden Stück für stück zusammengefasst, habt
also bitte ein wenig geduld!


Viel Spaß weiterhin, wünscht

das Foren-Team von Magic and Fantasy


Nach oben Nach unten
http://magic-fantasy.forumieren.com
Mondtau
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1694
Alter : 31
Ort : unterwegs

Charakter der Figur
Rasse: Mensch
Beruf: Shei`dalin
Zusatz-Kampfpunkte:

BeitragThema: Re: Geschehnisse unserer Welt   Fr 26 Nov - 3:08

Spielzeit = September - RPG-Jahr 1



Die schwarzen Zirkelmitglieder streunen vermehrt durch die Hauptstadt und die angrenzenden Orte. Die Befehlshaber des dunklen Lords schicken ihre Untertanen aus, um Chaos, Angst und Schrecken und Zerstörung in die Welt zu bringen.
Erste Angriffe und unvermeitliche Opfer mussten bereits erkannt werden und die nächsten, schrecklichen Taten stehen aus!

In der Hauptstadt gab es zahlreiche Überfalle, bei denen der großteil der Stadthäuser vernichtet, schwer demoliert oder beschädigt wurden.
Viele der Bewohner wurden verletzt, einige schwer andere hatten mehr Glück. Doch es gab auch Tote und Vermisste, deren Familien nun in Trauer und Verzweifelung stehen.

Im Zauberlädchen "Magische Magierutensilien kam es jüngst zu einem schrecklichen Vorfall. Mondtau, Tochter des Magiers, Gunnar dem Hellen, eilte zum Laden, um ihren Vater zu schützen und wurde von einer Meute Bluthunde angegriffen, die von niemand anderem, als dem obersten Sucher Zhu angeführt wurden.
Die Tairen Soul wurde schwer verletzt, konnte aber durch das tapfere eingreifen des Fremdlings Uriel gerettet und aus der Stadt hinausgebracht werden.

Im hintersten Tal kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen Zwergen und dem Geflügelten, wobei die Zwerge mit ihrem Leben bezahlten, wärend Gunnar der Helle, Thor und sein Freund Orna sich in richtung des Gebirges davon machten.

Wenig später fanden die Kreaturen erneut die Spurr der nun Flüchtenden und so kam es im hintersten Tal zu einem erneuten Angriff, seitdem, die Elfe Eyla und die Fey Mondtau, als Gefangener der Schwarzen Zirkelmitglieder gild.

In der, fast völlig zerstörten Stad gehen die Wiederaufbaumaßnahmen ihren Gang, wärend Bluthunde und Sucher und andere schwarze Zirkelmitglieder ihre bösen Pläne weiter schmieden.
Nach oben Nach unten
http://magic-fantasy.forumieren.com
Mondtau
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1694
Alter : 31
Ort : unterwegs

Charakter der Figur
Rasse: Mensch
Beruf: Shei`dalin
Zusatz-Kampfpunkte:

BeitragThema: Re: Geschehnisse unserer Welt   Fr 26 Nov - 3:21

Spielzeit = September - RPG-Jahr 1


Nach dem schicksalshaften Überfall, im hintersten Tal errichteten Zhu (rechte Hand Relmiads und Der oberste Sucher) und Abraxas (oberster Bluthund), zwei feindliche Lager, in denen sie die Fey und die Elfe, getrennt von einander gefangen halten. Ihre Begleiter suchen nach einer Befreiungsmöglichkeit der beiden.

Uriel, der Geflügelte erlebte vor dem Angriff der dunklen Kreaturen, dank der Fey einen kleinen Einblick in seine Vergangenheit. Durch den schweren Zauber und die Hilfe der Elfe, besitzt Mondtau nun die Erinnerungen Uriels, die in ihrem Seelenlabyrinth verborgen sind.

In der Hauptstadt kam es unterdessen erneut zu Überfällen, wobei wieder Bewohner der Stadt verletzt wurden, oder gar entführt und nun in die Klauen der Feinde übergeben wurden.
Dabei wurde die beliebte Taver, "Taverne zum leuchtenden Dimensionstor" fast vernichtet und das Wirtsehepaar musste die Verletzung des Wirtes hinnehmen. Die Eheleute des Martgemüsestandes, wurde getötet und hinterlässt eine Waise.

Viele Bewohner beschäftigen sich mit dem Wiederaufbau und der Absicherung der Stadt.

Nachdem es weitere Gefangene gab und die Fey gefoltert wurde, opferte sich diese, um die Freilassung der anderen Gefangenen zu erreichen, was glückte. Wenig später wurden Gunnar, Tegris und Eyla freigelassen und zogen ihrer Wege, nachdem Eywa eine Botschaft übermittelte.

Die Tochter des Magiers Gunnar verschwand spurlos. Man vermutet das sie in das schwarze Land gebracht wurde und dort unter Folter gesetzt wird.
Zudem verschwanden weitere Bewohner und die Vermisstenliste wuchs mit, Lyra, einer Schülerin Hogwarts und Chii, einem fremden Engelswesen weiter an.
Nach oben Nach unten
http://magic-fantasy.forumieren.com
Mondtau
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1694
Alter : 31
Ort : unterwegs

Charakter der Figur
Rasse: Mensch
Beruf: Shei`dalin
Zusatz-Kampfpunkte:

BeitragThema: Re: Geschehnisse unserer Welt   Do 2 Dez - 21:56

Spielzeit = September - RPG-Jahr 1



Auf dem Marktplatz geschahen neue Vorkommnisse, nicht nur das neue Bewohner, wie Kisaria und Helena eintraffen, es gab auch erneute Überfalle, durch schwarze Zirkelmitglieder.
Ebenso in den dunklen Gassen. Häuser wurden Vernichtet, Gefangene wurden gemacht und fort gebracht.

Mondtau, die Fey wurde in den dunklen Gassen vom Geflügelten angegriffen und besiegt, um dann fortgebracht zu werden, nachdem sie einige Häuser zerstört und Bewohner angegriffen hatte. Was mit ihr weiter geschah, weiß bisher niemand.

Der Wirt und die Wirtin des leuchtenden Dimensionstores, sowie Thor, der junge Magier, sein Kampfgefährte Orna und Gunnar, der Helle verschwanden auf müsteriöse Weise aus dem Zauberlädchen. Wo sie sich zur Zeit aufhalten weiß ebenfalls niemand.

In Hogwarts traffen sich Fremde, die für Ärger sorgten und schließlich weiter zogen.
Die Hauptstadt liegt weiter in Trümern und der Marktplatz und die dunklen Gassen wurden verwüstet. Der Aufbau wurde nach den erneuten Überfällen wieder aufgenommen.

Der Krieg ist ausgebrochen und der schwarze Zirkel rüstet sich zum Angriff. Beobachter melden, das der Sucher seine Untertanen zusammen ruft und im schwarzen Land sein Kriegslager aufrüstet. Die Gefangenen wurden zu den Kerkeranlagen gebracht, wo sie ein grausames Schicksal erwartet.

In der Steppe wurden drei Frauen gesichtet die sich zur Jagt aufmachten.
Nach oben Nach unten
http://magic-fantasy.forumieren.com
Mondtau
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1694
Alter : 31
Ort : unterwegs

Charakter der Figur
Rasse: Mensch
Beruf: Shei`dalin
Zusatz-Kampfpunkte:

BeitragThema: Re: Geschehnisse unserer Welt   Mo 13 Dez - 7:39

Eyla, die Elfe, wurde vom schwarzen Zirkel getöttet!
Tyche, die Göttin des Schicksals erhielt von der Tairen Soul ein Helferlein als Opfer, um einen Körper für die Elfe Alye zu erschaffen, die gleich darauf von den Toten wider auferstand.

Es geht seltsames vor sich.

In einem dunklen Wald gab es Angriffe, durch Helena, die sich vor finsteren Gestalten zur Wehr setzt. Viel ist über die neue Bewohnerin noch nicht bekannt.

Kimba und Gregorian kamen durch das Dimensionstor und wandeln nun durch die Welt, während Noctis vom schwarzen Zirkel entführt wurde und nach einiger Zeit wieder auftauchte.

Der Zorn des Zirkels scheind ins unermessliche zu wachsen und die Guten sammeln sich und versuchen ihr Hab und Gut und ihr Leben zu schützen.

Nach oben Nach unten
http://magic-fantasy.forumieren.com
Mondtau
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1694
Alter : 31
Ort : unterwegs

Charakter der Figur
Rasse: Mensch
Beruf: Shei`dalin
Zusatz-Kampfpunkte:

BeitragThema: Re: Geschehnisse unserer Welt   Sa 8 Jan - 21:56

Die Hauptstadt ist fast wieder aufgebaut.
Somaku, der Vampi, wurde von Kisaria getötet, die zuvor vom schwarzen Zirkel entführt und wohl grausam gefoltert wurde.

Die Gruppe der Lichtwesen bleibt weiterhin verborgen, hat dem schwarzen Zirkel aber ein Schnippchen geschlagen und konnte Eywa retten, die große Mutter, die vom Bluthund vergiftet wurde.

Hogwarts, die Zaubererschule ist gefallen und in der Hand der Zirkelmitglieder. Nur einige, wenige Schüler konnten sich in die Gemeinschaftsräume retten, die vor Bösewichten gesichert sind.

Der Stollen der Zwerge, im inneren des Gebirgsgipfel wurde von Zhu, Abraxas und ihrer Meute überrannt und fast zerstört. Es gibt viele Tote, viele Verletzte und die Familie von Orna, dem Zwerg wurde entführt und von einander getrennt.

Luna Lovegood wurde vom schwarzen Zirkel aufgegriffen.
Nach oben Nach unten
http://magic-fantasy.forumieren.com
Mondtau
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1694
Alter : 31
Ort : unterwegs

Charakter der Figur
Rasse: Mensch
Beruf: Shei`dalin
Zusatz-Kampfpunkte:

BeitragThema: Re: Geschehnisse unserer Welt   Fr 14 Jan - 6:06

Kisaria wurde Mitglied des schwarzen Zirkels.

Bluthund und Sucher durchstöbern die Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei und töten die letzten Schüler, die sich in der Schule versteckt hielten.

Eywa, die große Mutter wurde von Mondtau mit einem Schutzzauber belegt und kein Bösewicht kann sich ihr zur Zeit nähern.

BlackShadow trat den Guten bei und erhielt, durch Tyches Gunst freien Eintritt in die Grotte.

Noctis ist auf wundersame Weise verschwunden, während sein bruder Somaku in die Seelensuppe überging, ebenso das Mädchen Luna.

Nach oben Nach unten
http://magic-fantasy.forumieren.com
Mondtau
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1694
Alter : 31
Ort : unterwegs

Charakter der Figur
Rasse: Mensch
Beruf: Shei`dalin
Zusatz-Kampfpunkte:

BeitragThema: Re: Geschehnisse unserer Welt   Di 15 Feb - 2:36

Tyche die Göttin des Schicksals forderte den Zirkel und die Lichtwesen zu Einzelkämpfen heraus.

Relmiad besiegte dabei die Fey Mondtau, die darufhin vom Fürsten der Finsternis verschleppt wird.

Uriel, der Engel besiegte den Sucher Zhu und brachte ihn hinter Schloss und Riegel.

Minako erlag dem Kampf gegen Thor den Magier und starb noch am Kampfplatz, ihre Seele wurde in die Seelensuppe geschickt.

Alye die Elfe besiegte Abraxas den Bluthund und streckte ihn, mit einem gnadenlosen Hieb nieder.

Hermine besiegte Lyra, die sofort den Rückzug startete und in Richtung schwarzes Land floh.


Das Gleichgewicht der Welt schwankt bedrohlich und nur die Götter wissen wie es weiter geht.



Die Hauptstadt und die dunklen Gassen sind fast vollständig wieder hergestellt.



Nach oben Nach unten
http://magic-fantasy.forumieren.com
Mondtau
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1694
Alter : 31
Ort : unterwegs

Charakter der Figur
Rasse: Mensch
Beruf: Shei`dalin
Zusatz-Kampfpunkte:

BeitragThema: Re: Geschehnisse unserer Welt   Mo 7 März - 6:53

Unsere Welt bekam neue Bewohner!
Luce und Lif, sind durch das Dimensionstor geflutscht und wandern durch die, ihnen unbekannte Welt.

Die mittlere Scheibenwelt sucht eine/n Herscher/rin .

Die Lichtwesen sind aus der Grotte ein weiteres Mal heraus gekommen und haben sich auf Reise begeben. Relmiad führt Mondtau durch die Reiche, um sie in die untere Scheibenwelt zu schaffen. Die Aufbauarbeiten sind größtenteils abgeschlossen, nur hier und da gibt es einige letzte Gebäude, die noch nicht wieder ganz hergestellt sind.

Es gibt Tote zu beklagen. Die Vampirin Kisaria und ihr Sohn Biviel Yusu fanden den Tot.

Nach oben Nach unten
http://magic-fantasy.forumieren.com
Uriel
Weltenbewohner
Weltenbewohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 259
Alter : 44
Ort : Grotte

Charakter der Figur
Rasse: Engelswesen
Beruf: noch offen
Zusatz-Kampfpunkte:

BeitragThema: Re: Geschehnisse unserer Welt   Sa 28 Mai - 7:42

Lif & Luce
Nach anfänglichen Misstrauen, und einem weiten Weg, beinahe durch das ganze Reich dieser Dimension wurden Lif und Luce von einem Unwetter zur Nachtruhe in einer Taverne gezwungen. Inzwischen vertraute man sich, war sich sogar näher gekommen. Doch waren ihren Pläne für die Zukunft ungewiss. Luce wollte am nächsten Morgen einen Hafen in der Nähe erkunden.

Uriel, Thor, Hermine; Chiyo, Alye, Lyra und Mersilak
Auf der Oberinsel spitzte sich die Lage zu.
Die Wesen des Lichts, angeführt von dem Engelswesen Uriel, haben die Sicherheit der Grotte verlassen und sind ausgezogen um Mondtau, die sich in den Händen Relmiads befindet, zu retten. Der Weg ist weit, beschwerlich und nicht ohne Gefahren.
Doch nicht nur die einzelnen Zonen betreten sie mit bedacht, sondern die Verbindung der Fey zu dem Engel und ihrer Freundin Alye lässt die Freunde erschaudern. Mondtau schickt über ihre Gedanken Geschehnisse an die Gruppe weiter, zeigt ihnen auch, unfreiwillig, wie sie von Herrscher des dunklen Reiches geschändet wird.
Zorn keimt in der Gruppe auf, gleichzeitig wirken die Bilder demoralisierend. Aber gelingt es auch der Fey eine Warnung zu senden. Relmiad hat fünf Söldner abgesandt um die Gruppe aufzuhalten.

Vorbereitet zogen die Gefährten weiter, und wurden dennoch von den Mördern des schwarzen Zirkels überrascht. Angeführt von Lyra, einer Häscherin und persönlichen Dienerin des gefährlichen Suchers Zhu´s, die rechte Hand Relmiad´s selbst der derzeit in den Kerkern des Lichts einsitzt, fielen sie den Freunden in den Rücken.
Thor und sein treuer Kampfgefährte, der Zwerg Orna, zeigten ihr großes Kampfgeschick. Ebenso auch Alye und ihr Wolf. Hermine, die von Lyra selbst attackiert wurde, trug Verletzungen davon und schien im Kampf zu unterliegen bis Uriel die Dienerin Zhu´s angriff und sie niederzwang.

Zu diesem Zeitpunkt erschien die Tochter der Göttin Tyche, die auf der Suche nach Hilfe für Mondtau war. Hermine, angeschlagen vom Kampf, belohnte Mersilak mit Misstrauen. Auch der Hüne, der mit Hilfe der besonderen Gabe des rothaarigen Magiers Chiyo Lyra in die Grotte teleportierte, achtete Tyches Tochter wenig. Alye und der Wolf Tegris begleiteten sie, obwohl Thor zuvor die Dienerin des schwarzen Zirkels entkleidet und entwaffnet hatte, das Duo zur Vorsicht.

Mersilak, Relmiad und Mondtau
Der Fürst der Dunkelheit ist mit Mondtau und einer Jungfrau – eine von Dreien die man ihm angeboten hatte um die Hauptstadt und ihre Bewohner zu verschonen – bei Eywa, dem Baum des Lebens angekommen, war dort, während eines Schneesturms, auf Mersilak gestoßen.
Die Göttertochter provozierte den Herrscher des dunklen Reiches, wagte aber nicht ihn anzugreifen. Obwohl Relmiad´s Fähigkeiten die Kraft Mersilak´s weit übersteigen, es ein leichtes für ihn gewesen wäre sie zu eliminieren, schien auch er den Zorn der Göttin selbst zu fürchten und verschonte die junge Frau.
Dennoch lieferten sie sich ein verbales Gefecht, was auch Mondtau in Sorge versetzte. Sie bat Mersilak darum zu fliehen und lieferte sich dem dritten Mal eines verbotenen Zaubers aus, der sie auf die Seite der Finsternis ziehen sollte.
Die Macht die Relmiad damit über die Fey erlangte nutzte er um ihren Geist zu verwirren. Mit Trugbildern gaukelt er ihr vor das ihre Freunde sich gegen sie gestellt haben und sich gegenseitig mordeten. Besonders schürt er den Hass auf Uriel.

Gwen & Vedgar
Tyche selbst hat die Kriegerin Gwen zur neuen Königin auserwählt. Fortan soll sie über ein Reich regieren, das sich der Neutralität widmet. Für jene zwielichtige Frau eine ungewollte Aufgabe. Nur widerstrebend fügt sie sich in ihr Schicksal, begleitet von dem ebenso undurchsichtigen Vedgar.
Angekommen auf einer Burg, begrüßt von Pagen, Dienern und Zofen werden sie eingewiesen was man von ihnen zu erwarten scheint. Trotzdem plagen Gwen Gedanken ob Tyche nicht einen Fehler beging, während sie sich mit der neuen Situation, sowie den Gemäuern vertraut macht.

Xena, Zoey, Emily & Vanilla
Das Dimensionstor in der Hauptstadt Helloween-Town zeigte sich sehr aktiv. Nachdem es beinahe Zeitgleich Lif und Luce ausgespukt hatte, folgten Zoey und Vanilla. Unbekanntes Terrain lag vor den jungen Mädchen, die unterschiedlicher nicht hätten sein können. Angestachelt von den Mythen ihrer eigenen Welt, und unbekannten Benennungen schien man sich zu misstrauen, bis Xena, die Kriegerprinzessin unverhofft aufgetaucht war.
Tyche hatte sie mit einer Aufgabe belegt, die sie erfolgreich meisterte, und war in die Stadt zurückgekehrt, auch und vor allem weil ihr Pferd ein Hufeisen verloren hatte.
Mit Vorsicht ging Xena bei den Neuankömmlingen vor, wohl aus kürzlicher Erfahrung mit Gwen. Erste Annäherungen wurden gestört als Emily, die ältere Schwester Zoey´s, durch das Tor geschleudert wurde. Ein Umstand der Vanilla zu denken gab. Sie setzte sich in die dunklen Gassen ab.

Kahlan
Wie alle die in jenes Reich gelangen, war auch Kahlan unvorbereitet auf das was ihn hier erwarten würde. Irritiert, in einer neuen Welt, die er nicht kannte, geriet er an einen alten Krüppel der mit Halbantworten mehr Rätsel heraufbeschwor.
Nach oben Nach unten
http://fantasyquest.forumieren.com
Tyche
Neuankömmling
Neuankömmling
avatar

Anzahl der Beiträge : 85
Alter : 31
Ort : Olymp

Charakter der Figur
Rasse: Engelswesen
Beruf: noch offen
Zusatz-Kampfpunkte:

BeitragThema: Re: Geschehnisse unserer Welt   Mi 8 Feb - 2:28

Liebe User!

Nach einer Pause unseres RPG_Forums, starten wir nun wieder los.
Mit neuem Tatendrang, Abenteuerlust und neu aufgeladener Energie, wollen wir unser Forum wieder neu beleben und die, bisher tollen Abenteuer unserer Charakteren weiter laufen lassen.




Für alle alten und neuen User, gibt es eine Kurze, knackge, aber auch sehr informative Zusammenfassung,
um den Einstieg ( Neueinstieg ) einfacher zu gestalten.

Die Zusammenfassung findet ihr hier:




Wir freuen uns, auf viele neue Charakter, auf die Stammuser, der alten Zeit und auf einen neuen Start, der uns allen viel Spaß, Spannung und Freude bereiten soll!



Das Foren-Team wünscht euch viel Spaß




Zusammenfassung:
Tag: 223, 7 Februar 1711, Mittags 12:30 / 13 C° Windig / Sonne /




In der so friedlich scheinenden Welt herrscht eigentlich alles andere als friedliches Klima. Ein geheimer Bund, auch "der schwarze Zirkel" genannt, hatte es sich zum Ziel gesetzt die gesamte Bevölkerung sich selber zu unterwerfen, damit er und seine Anhänger die komplette Macht über diese Welt haben. Der grauenhaftie Anführer unter ihnen nennt sich Relmiad und ein jeder fürchtet ihn, sogar seine besten und stärksten Kämpfer der Sucher Zhu und der Bluthund Abraxas. Relmiads Massnahmen sind grausig, seine Folterungen brutal, dennoch kann er die Macht nie komplett an sich reissen, solange er nicht ein einziges Wesen unter seinem Befehl hatte. Er brauchte Mondtau für sich, ansonsten würde er sein Ziel niemals erreichen können, egal wie hart er gegen alle vorgehen würde.

Doch natürlich lassen sich dies einige Wesen nicht gefallen. Ein Zusammenschluss aus überzeugten Wesen des Lichtes, auch der "Zirkel des Lichtes" genannt, versuchen zusammen mit gemeinsamen Kräften diese böse Seite zu bekämpfen. Sie hatten sich zusammengeschlossen und ihren eigenen Bund gegründet, einerseits um die Welt zu beschützen, andererseits auch um Mondtau zu schützen. Deren treue Freundin Alye und auch die beiden Zauberer Hermine und Chiyo schlossen sich diesem Zirkel an, der einst von dem Engel Uriel zusammengeführt wurde. Auch zwei weitere Wesen namens BlackShadow und Thor gehören zu jenen Kämpfern des Lichtes.

Als die Schicksalsgöttin Tyche die beiden Zirkel gegeneinanderstellte und alle zu Einzelkämpfen herausforderte, machten sich selbstverständlich beide auf mit dem Ziel den anderen Zirkel zu eliminieren und endlich selber zu siegen. Das eigentliche Ziel der Lichterwesen lag darin, dass sie Relmiad und seine Anhänger besiegen würden, wobei Relmiad selber seinen treusten Kämpfern ein anderes Ziel setzte: Die Fey Mondtau. Die Einzelkämpfe fanden zu dieser Zeit an verschiedenen Stellen statt und liessen die Mitglieder gegeneinander kämpfen. Eigentlich schien der Lichterzirkel ein wenig stärker, denn sowohl der Sucher und der Bluthund des schwarzen Zirkels wurden besiegt. Nur Relmiad selber schien sein Ziel erreicht zu haben: Er siegte erfolgreich gegen Mondtau.

Der Anführer des Zirkels machte sich auf, seine "Beute" in sein schwarzes Land zu schleppen. Währenddessen machte sich der Lichterzirkel auf um die Fey zu retten, da Mondtau ihrer Alye und auch Uriel mehrere Male zeigen konnte, wie Relmiad ihr schadet und was er von ihr will. Doch der Anführer hat einen grossen Vorsprung. Er hatte Mondtau bereits zu Eywa, dem Baum der Seelen geschleppt gehabt. Durch trickreiches Vorspielen von Visionen schaffte er es, dass Mondtau glaubte, ihre Freunde hätten sich gegen sie verschworen und spielte ihr so lange etwas vor, bis die Fey zusammenbrach und sich nicht mehr gegen ihn wehren konnte, worauf er sie ohne Probleme in seine Kerkeranlagen schleppen konnte..



Tyche`s Steckbrief

Tyche, die Göttin des Schicksals und des Zufalls

... ... ...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Geschehnisse unserer Welt   

Nach oben Nach unten
 
Geschehnisse unserer Welt
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Welt der Katzen
» The Tribe: Eine neue Welt
» [Diskussionsthema] Die Welt(en)
» Muahaha - das war ein Spaß! (und die Welt dreht sich weiter)
» Eure gruseligsten Halloween-Geschichten!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
World of Magic and Fantasy :: Gesetze und Informationen :: Unsere Welt-
Gehe zu: